28.09.2013 | 16:11
Unsere Tipps für frisch Verheiratete!
Beim Thema Hochzeit denkt natürlich jeder zuerst an die romantische Seite. Aber wenn das rauschende Fest vorbei ist und das glückliche Paar wieder aus den Flitterwochen daheim ist, dann solle eine weitaus weniger romantische, aber doch wichtige Sache in Angriff genommen werden. Wir reden hier von der Sichtung der Papiere! Denn mit der Eheschliessung beginnt auch in Punkto Versicherungen und Vorsorge ein ganz neuer Lebensabschnitt. Deshalb sollte man zu diesem Zeitpunkt gründlich prüfen, ob die Verträge, die man einzeln zur Vorsorge und zur Versicherung abgeschlossen hat, auch aktuell noch passend sind.   Was sollten Frischvermählte alles neu anpassen?   -        Die Konten -        Die Versicherungen -        Die Altersvorsorge     Die Aktualisierung der Rechtsschutzversicherung   Diese Police muss nun auf den Typ: Familie geändert werden. Damit sind die Eheleute zusammen und auch deren Kinder bei Rechtsstreitigkeiten abgesichert. Diese Aktualisierung bedeutet nicht nur ein Einsparung an Kosten, auch wenn es zu einem plötzlichen Rechtsstreit kommen sollte, braucht dann nicht erst geklärt werden, über welchen Vertrag der Rechtsschutz laufen soll.   Die Lebensversicherung   Im Schweizer Recht ist die Absicherung der Ehepartner nicht automatisch geregelt, wenn es zu einem Todes- oder Invaliditätsfall kommt. Deshalb sollte sichergestellt werden, dass der überlebende Ehepartner die Kapitalauszahlung erhält. Eine gleich große Bedeutung kommt der Arbeitsunfähigkeits-Versicherung zu, denn schon nach zwei Jahren ist man in dem Falle unterversichert, wenn man keine entsprechende Zusatzversicherung abgeschlossen hat!   Die Anpassung der Hausratversicherung   In diesem Bereich können sofort Kosten gespart werden, wenn die beiden Einzel-Policen gegen eine gemeinsame ersetzt werden. Denn normalerweise ist eine gemeinsame Versicherung immer preiswerter, als zwei separate Policen. Tritt dann tatsächlich ein Schadenfall ein, dann kann er auch viel leichter organisiert werden, wenn der gemeinsame Hausrat schon gemeinsam versichert ist. Es sollte nun auch unbedingt geprüft werden, ob die Versicherungssumme dem aktuellen Stand des Wertes des Besitzes entspricht. Für wertvolle Gegenstände, wie Schmuck, Antiquitäten oder Elektronik empfiehlt es sich auch, eine zusätzliche Assekuranz zu wählen.   Die Private Haftpflichtversicherung   Auch hier muss der Wechsel von den getrennten Policen zu einer Gemeinsamen vollzogen werden. Das geht recht schnell, da die Versicherungen dafür bestimmte Modalitäten anbieten.   Die Altersvorsorge   Die Vorsorge ist jetzt ein besonders wichtiges Thema, da mit der Trauung auch meist die Familienplanung beginnt. Bleibt dann einer der Ehepartner für längere Zeit daheim, um sich um die Kinder zu kümmern, dann können immense Lücken in der Deckung entstehen. Deshalb sollte auch hier eine Zusatzversicherung abgeschlossen werden.   Die Versicherungen für die Automobile   Hier muss besonders darauf geachtet werden, wer als Halter und wer als der häufigste Fahrer eingetragen ist. Denn wenn der Ehemann in beiden Versicherungen vermerkt ist, dann kann es beim Schadenfall eventuell zu Problemen mit der Versicherung führen. Wenn also beide der Partner ein Auto besitzen sollten, dann ist es sinnvoll, den Halter und häufigsten Fahrer korrekt im Versicherungsvertrag zu benennen.   Die Reiseversicherung   Diese Versicherung sollte direkt mit der Hochzeit aktualisiert werden. Denn gerade der Honigmond wird häufig recht kostspielig geplant. Sollte man diese schöne Reise wider Erwarten nicht antreten können, dann ist man nur mit einer gemeinsamen Reiseversicherung zu 100 Prozent abgesichert.
Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter
Kredit - Geld
1000 CHF
250 000 CHF
Laufzeit
6
84 Monate
24h-Service
Top Konditionen
Verschlüsselung 256-bit
eff. Jahreszins von bis
7.9% 9.9%
Monatlich von bis
Sie können hier Ihren Kreditstatus prüfen
Vorhandene Währung
Betrag
Gewünschte Währung
Betrag
Umfragen
Do you like the change of the site?



OstFinanz GmbH
Grossackerstrasse 1
9000 St. GallenSG
Tel. +41 71 226 50 00
Fax. +41 71 226 50 01